Zahnriemen

Zahnriemen sind formschlüssige Antriebselemente, die eine laufruhige, synchrone Kraftübertragung ermöglichen und insbesondere für den Antrieb von Nockenwellen, Einspritzpumpen, Wasserpumpen oder Ausgleichswellen eingesetzt werden.

Sie bestehen in der Regel aus Rücken- und Zahngewebe, einem Elastomerkörper sowie einem Zugstrang aus Glasfaser.

Anhand des Materials werden Zahnriemen in Gummi-Riemen (Chloropren-Kautschuk, CR-Riemen) und Polyurethan-Riemen (PU-Riemen) unterschieden. Während die Herstellung der PU-Riemen im Gieß- oder Extrusionsverfahren erfolgt, werden CR-Riemen im Vulkanisationsverfahren erstellt.

Zahnriemen unterscheiden sich unter anderem auch in ihrer Zahnprofilform:

  • Trapezförmiges Profil,
  • abgerundetes Profil,
  • Sonderprofil.

Aufgrund unterschiedlicher Anforderungen  existiert eine Vielzahl an Profilen, Riemenausführungen und Rädern.

Wir verfügen über ein umfangreiches Produktportfolio und bieten unseren Kunden das komplette Programm an Zahnriemen- und Zahnriemenscheiben an. Mit den Zahnriemen und passenden Zahnriemenscheiben erhalten Sie einen perfekt aufeinander abgestimmten Riemenantrieb.

 

Ihre Ansprechpartner

Juliette Swientek, j.swientek [at] bielemeyer-menden.de
Tel: 02373 9884 -23 Fax: 02373 9884-98

Susanne Wacker, s.wacker [at] bielemeyer-menden.de
Tel: 02373 9884 -14 Fax: 02373 9884-98