Translatorische Dichtungen

Die Abdichtung translatorisch bewegter Bauteile, ist eine häufige Aufgabe in der Pneumatik- und Hydrauliktechnik, sowie das Abdichten von Führungen an Werkzeugmaschinen. Wir dichten Ihren Zylinder mit Kolben-, Stangendichtung, Abstreifer, Führungsbändern namhafter Hersteller ab.

Stangendichtungen werden primär in Pneumatik- und Hydraulikzylindern eingesetzt und haben die Aufgabe, die ein- und ausfahrende Zylinderstange abzudichten.

Kolbendichtungen in Pneumatik- und Hydraulikzylindern dichten den Kolben gegen das Zylinderrohr ab.

Abstreifer schützen in Pneumatik- und Hydraulikzylindern beim Zurückfahren der Stange das Innere des Zylinders gegen das Eindringen von Verunreinigungen von außen.

Führungsbänder führen den Kolben und die Stange eines Zylinders und neutralisieren Querkräfte.

 

Ihre Ansprechpartnerin

Juliette Swientek, j.swientek [at] bielemeyer-menden.de
Tel: 02373 9884 -23 Fax: 02373 9884-98